Обсуждение статьи "12 МАЯ"

Олексій Тре
пользователь
УПЦ МП

Сообщений: 1137
Дата регистрации: 03.04.2013
Re: Память мц. Домитиллы Флавии
01.01.2018 12:08:46 в ответ на "Re: Память мц. Домитиллы Флавии" (Олексій Тре)

DOMITILLA, Flavia, Enkelin des römischen Kaisers Titus Flavius Vespasian (69-79) und Gattin des Konsuls Titus Flavius Clemens. - D. wurde im Jahr 95 von dem Kaiser Titus Flavius Domitian (81-96) wegen ihres christlichen Glaubens auf die Insel Pandataria bei Ischia verbannt, ihr Gatte aber hingerichtet. Sie ist wohl identisch mit der D., die nach dem Bericht des Eusebius von Cäsarea eine Nichte des Clemens war und auf die Insel Pontia verbannt wurde. Ihr Martyrium mit den Brüdern Nereus und Achilleus in Terracina ist Sage. D. besaß an der Via Ardeatina ein Landgut, von dem sie Parzellen zu Grabzwecken anderen Leuten überließ. In der nach ihr benannten Katakombe, die auf ihrem Landgut entstand, ruhen auch einige von ihren Verwandten.

Lit.: Hans Achelis, Acta ss. Nerei et Achillei, 1893; - Paul Styger, Die Röm. Katakomben. Forsch. über den Ursprung u. die Bedeutung der altchristl. Grabstätten, 1933, 63 ff.; - Orazio Marucchi, Le catacombe romane, Rom 19333, 135 ff.; - Johannes Knudsen, The Lady and the Emperor. A study of the Domitian persecution, in: ChH 14, 1945, 17 ff.; - Ludwig Hertling - Engelbert Kirschbaum, Die röm. Katakomben u. ihre Märtyrer, Wien 1950, 41 ff.; - Alfons Maria Schneider, Die ältesten Denkmäler der Röm. Kirche, in: Festschr. der Akad. Göttingen II, 1951, 182 ff.; - Maria Kreitner, Hll. um uns, Wien 1956, 238 f.; - Umberto M. Fasola, La basilica dei SS. Nereo ed Achilleo e la catacomba di D., Rum 1958; - AS III, 6 ff.; - DACL II, 1401 ff.; - DHGE XIV, 630 ff.; - EC IV, 1842 ff.; - LThK III, 495 f.; - NCE IV, 994 f.; - ODCC2 418 f.; - RGG II, 238

Источник (капсула): http://archive.is/Fsb0Q

> Подробности см., например, на лексиконах http://www.mariabronnen.de/html/heilige/heiliger.html?t=&&id=549 или http://www.heiligenlexikon.de/BiographienD/Domitilla.html

Ответить